in Chronik 2002 - 2003

Spar will sich einen Standort am Mieminger Plateau sichern und kauft das Gasthaus Löwen

Noch Im Laufe dieses Jahres soll anstelle des Gasthofes Löwen ein Spannarkt entstehen.

Dass die Spar Warenhandels AG Interesse an einem Standort am Mieminger Plateau hat, war be­ reits seit längerem kein Geheim­nis mehr. Der Ankauf des Traditi­ons-Gasthauses Löwen in Ob­ steig durch den Handelsriesen sorgten doch für einige Überra­schung.

OBSTEIG. Die Wirtsleute des Gasthof Löwen wollen sich zur Ruhe setzen und haben aus diesem Grund ihren Betrieb an das Unternehmen Spar verkauft.

,,Der Standort Obsteig ist für unsere Pläne ideal. Für einen sinnvollen Standort am Plateau mussten wir uns vor der Abfahrt zur Autobahn ansiedeln. Da­durch profitieren wir vom Ver­kehr, der vom Fernpass kommt und zur Inntalautobahn fahren wird“, erklärte Hermann No­thegger, Gebietsleiter-Einzel­ handel für Tirol und Salzburg in einer ersten Reaktion.

Derzeit laufen noch die Ver­handlungen. Spar will Anfang Juni mit den Bauerbeiten begin­ nen, Bereits Anfang November soll das neue Geschäft eröffnet werden. Von Seiten der Baulei­tung wurde mitgeteilt dass man eine Verkauffläche  von  500 bis600 Qudratmetern ins Auge fas­se.

„Wenn Spar in Obsteig einen Supermarkt errichten will, ist das selbstverständlich nur zu begrüßen. Aus diesem Grund bin ich auch der Bitte von Spar nach­gekommen, und habe die rechtlichen Rahmenbedingungen ab­geklärt“ erklärte Bürgermeister Mag. Gerald,Schaber.

Schaber machte aber gleich­zeitig klar, dass die Gemeinde bei der Ausgestaltung die Interessen der Bevölkerung zu vertreten hat. ,,Dass die Gemeinde dieses Projekt begrüßt, ist natürlich nicht gegen das bestehende, Le­bensmittelgeschäft gerichtet. Die Gemeinde muss aber an die Zukunft denken. Und eine gesicherte Nahversorgung über Jahre hinweg kann der derzeitige Geschäftsinhaber trotz finanzieller Unterstützung der Gemeinde nicht garantieren“ , so Schaber abschließend.

 

 

Empfohlene Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: 500-Quadratmeter Sparmarkt in Obsteig bis November 2002