in Chronik 1989 - 90

Zugführer Ludwig Gredler, derzeit Soldat im Bundesheer-Leistungszentrum Innsbruck, wurde kürzlich im Rahmen einer kleinen Feier zum ,,Militärsportler des Jahres“ des Militärkommandos Tirol gekürt. Den Ehrenpreis an den im Zillertal beheimateten Leistungssportler überreichte Militärkommandant Divisionär Richard Neururer.

Zweiter in der Jahreswertung wurde der Wenner Milizsoldat, Gefreiter Peter Streng. Den dritten Platzbelegte wiederum ein Milizsoldat, Zugsführer Roland Schaber aus Obsteig. Acht Einzeldisziplinen wurden für die Gesamtwertung herangezogen.

Unser Bild zeigt die erfolgreichsten Sportler: v.l.: Gefreiter Peter Streng, Zweiter der Jahreswertung, Zugsführer Ludwig Gredler, Sportler des Jahres, Divisionär Richard Neurure und Zugsführer Roland Schaber, Dritter der Jahreswertung

Empfohlene Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: OR, 4.1.1990

Orginaldokument: Bundesheer zeichnete die besten Sportler aus