in Chronik 2000 - 2001

Der Wettercharakter :
Das Wetter vom Jänner hatte richtigen Aprilcharakter, es änderte sich täglich. Schönwetter und Sonne wichen Nebel, Regen, Kälte und Schneeschauern, aber es kam kein richtiger Schnee zusammen.

Aus der Obsteig-Chronik :
Es tat sich in diesem Monat nichts Wesentliches, außer dem sehr schönen Weihnachtskonzert unseres Kirchenchores am 6. Jänner, das im Dorf und in der Presse einen guten Anklang fand. Außerdem wurde die Genossenschaftsjagd Obsteig am 31.01. um einen Pachtschilling von 306.000 an die Raiffeisen-Landesbank Tirol verpachtet.

Aus der Weltchronik:
In diesem Jänner starb der Altabt von Stams, Dr. Bernhard Slovsa.

Die Rinderkrankheit BSE , der so genannte „Rinderwahnsinn“, beginnt sich in Europa auszubreiten. Die Krankheit, die von Großbritannien ausging, kann als sogenannte „Kreutzfeld-Jacob-Krankheit“ auch für Menschen lebensgefährlich werden. Großflächig werden überall Tausende von Rindern geschlachtet, verbrannt und verscharrt. Der Absatz von Rindfleisch geht rapid zurück. In den Geschäften wird nun rindfleischfreie Wurst angeboten. Beim Verlassen von Flugzeugen müssen die Passagiere über einen Desinfektionsteppich gehen, Bauern sperren ihre Ställe für die Besuche Außenstehender.

Am 19.1. wird George W. Bush zum Präsidenten der USA vereidigt.

In St. Anton wird am 28.1. die Ski – Weltmeisterschaft eröffnet.

Empfohlene Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Der Monat Jänner 2001