Buchvorstellung „Toni und Moni“

Brauchtum erlesen – Tradition erleben 

Bevor’s für die Kinder in die wohlverdienten Ferien ging, luden wir, der Trachtenverein Obsteig zusammen mit der öffentlichen Bibliothek Obsteig am Freitag, den 8. Juli zur Buchpräsentation „Wer Brauchtum liest, kann Tradition erleben“ ein. Pünktlich um 18:00 Uhr eröffnete unsere Kinder- und Jugendgruppe die Präsentation mit einem Volkstanz.

Begrüßt konnten sowohl unser Bürgermeister Erich Mirth, sowie der Autor Hans Moser aus Kramsach und unser Landesobmann Alexander Schatz.

Nach ein paar kurzen Begrüßungsworten durch Obmann Simon Witsch und Obfrau Tanja Spörr wurde das Buch „Toni und Moni entdecken Tirol“, welches in abenteuerlichen Kindergeschichten 14 unterschiedliche Bräuche Tirols vorstellt, präsentiert. Die Vorleser Simon Witsch, Tanja Spörr und Monika Egger schlüpften dabei in die Rolle von Toni, Moni und deren Tante und begannen mit den Geschichten.

Michael Witsch übernahm die Rolle des Erzählers. Es lauschten die kleinen sowie großen Zuhörer- und Zuhörerinnen gespannt zu. Unter anderem wurden die Geschichten vom Grasausläuten, sowie der Brauch des Wetterläutens vorgestellt. Um die Geschichten und die dazugehörigen Bräuche für die Kinder eindrucksvoll darzustellen, wurde auch auf die Kirchenglocke zugegriffen. Und so wurde pünktlich an der passenden Stelle zum Buch die Kirchenglocken zum „Wetterläuten“ geläutet. Auch die Grasausläuter kamen mit den dazugehörigen Glocken vorbei und untermalten und präsentierten auch diesen Brauch. In der Pause gab es neben den Brezen auch einen Auftritt der Kinder- und Jugendgruppe.

Im Anschluss konnten drei signierte Bücher der Bücherei Obsteig überreicht werden. Sie stehen nun pünktlich seit Ferienbeginn zum Ausleihen und Lesen bereit. Hans Moser wurde ein Geschenkkorb mit kleinen regionalen Köstlichkeiten als Dank für sein Kommen überreicht. Wir bedanken uns bei allen für Ihr Kommen.

Ein weiterer Dank gilt der Bücherei Obsteig für die tolle Zusammenarbeit bei diesem Projekt!

Leave a Comment

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Chronik Obsteig