in Chronik 2004 - 2005

Geschäftsleiterwechsel in der Raiba Mieminger Plateau (pld). Herbert Mantl tritt als Geschäftsleiter der Raiffeisen­bank Mieminger Plateau am 1. Oktober in den Ruhestand. Ihm folgt der bisherige Prokurist Andreas Grutsch nach, der zukünftig an der Seite von Klaus Stocker die Doppelspitze des Instituts bilden wird.

Geschäftsleiter Klaus Stocker, der scheidende Herbert Mantl und sein Nachfolger, der bisherige Prokurist Andreas Gstrein

1891 wurde der Spar- und Darle­hensverein in Obsteig gegründet. 1892 erfolgte die Gründung in Mieming und im Jahre 1894 in Wildermieming. In den Anfangs­jahren dienten zum Teil die Häuser der Zahlmeister als Geschäftsloka­le. Der Geldverkehr wurde am Sonntag nach dem Gottesdienst abgewickelt. Damals noch als einer dieser „Zahlmeister“ trat Herbert Mantl 1977- allerdings schon in ei­ner „ordentlichen“ Geschäftsstelle in die Dienste der damaligen Rai­ka Obsteig. Maßgebliche Veränderungen fielen seither in seinen Wirkungsbereich.

So wurde am 24. Dezember 1979 in Obsteig in die neuen Geschäftsräume im Ge­meinschaftshaus übersiedelt, 1981 die Raiffeisenkasse Obsteig mit der Raiffeisenkasse Mieming fusio­niert und in Raiffeisenkasse Mie­minger Plateau, Mieming – Obsteig – Wildermieming umbenannt.

Um einen modernen und lei­stungsfähigen Bankbetrieb durch­führen zu können, wurden 1987 und in weiterer Folge 1995 die Ge­schäftsräumlichkeiten großzügig umgebaut. Bei· der Generalversammlung im April 2002 erfolgte die Änderung des Firmenwortlau­tes auf   „Raiffeisenbank Mieminger Plateau reg. Genossenschaft mit beschränkter Haftung“. Die Bilanzsumme belief sich zuletzt auf stolze 65,7 Mio. Euro. Im Kreise zahlreicher Ehrengä­ste wurde jetzt der scheidende Geschäftsleiter im Rahmen eines Fest­akts im Wellnessressort Schwarz in Mieming verabschiedet.

Unter den Gratulanten auch der derzeiti­ge Vorstandssprecher der Raiffei­sen Landesbank MMag. Direktor Reinhard Mayr und der Obmann des Raiffeisenverbandes Tirol, ÖR Peter Rechenberger. Beide kamen nicht mit leeren Händen. Herbert Mantl erhielt zum Abschied in Anerkennung seiner Verdienste das Ehrenzeichen in Gold der RLB und das Verdienstzeichen des Raif­feisenverbandes in Gold verliehen.

Mittwoch, 15. September 2004

 

Die letzten Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Dank an Herbert Mantl