Der Monat März

Das Wetter: Bis zum 19. blieb das Wetter vorwiegend warm und trocken, ab dort kühlte es stark ab und der Niederschlag gipfelte am 23. in einem gewaltigen Schneechaos. Ab dem 25. klarte es aber wieder auf: es blieb aber bis zum 29. zu kalt. Erst am Monatsende wurde es wieder etwas wärmer.

 

Aus der Obsteig- Chronik:

1.3.: Ab heute sperrt der traditionsreiche Gasthof zum Löwen endgültig zu. Das Wirts-Ehepaar Erwin und Anni Telfner geht in Pension.

 

3.3.: Bürgermeister Wahl in Obsteig. Mag. Gerald Schaber, Vizebürgermeister, der seit dem 1.1. interimsmäßig die Bürgermeistergeschäfte geführt hat, setzt sich mit über 67% der gültigen Stimmen gegen die Mitbewerber Anton Riser und Ernst Ennemoser durch.

 

  1. März: Pepi Ausserlechner wird Vizebürgermeister.

 

  1. 3.: Pfarrgemeinderatswahl. Obfrau wird Andrea Grutsch.

 

Aus der Weltchronik:

3.3.: Mit knapper Mehrheit billigen die Schweizer den UN-Beitritt ihres Landes.

 

5.3.: Im Nahen Osten eskaliert die Gewalt weiter. Allein heute werden mindestens 13 Palästinenser und Israelis getötet.

 

14.3.: Restjugoslawien wird zum Staat „Serbien und Montenegro“ umgestaltet.

 

18.3.: Die italienische Marine bringt ein Schiff mit 1000 kurdischen Flüchtlingen auf.

 

23.3.: Papst Johannes Paul ll. spricht sich vor Ärzten gegen die künstliche Verlängerung des Lebens von Todkranken aus.

 

28.3. : Die Arabische Liga bietet Israel Sicherheitsgarantien und „normale Beziehungen“ an, wenn es aus allen 1967 besetzten Gebieten abzieht und einen Palästinenserstaat anerkennt.

Leave a Comment

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Der Monat März