in Chronik 1991 - 1992

Unter den Frühjahrskonzerten der Obsteiger Kapelle nimmt das heurige  – am Samstag, dem 30. Mai · eine besondere Stelle ein. Erstmals seit ihrem Bestehen
(1825) wagte sich ein Kapellmeister daran, einen extra für den Ort gedachten Marsch zu komponieren. „Gruß aus Obsteig“ heißt das Musikstück des derzeitigen Kapellmeisters Burghard Reindl, und seine Kapelle spielt die Uraufführung, als Kostbarkeit unter den musikalischen Darbierungen des sicher wieder sehr schönen Konzertabends.

Eine Kostbarkeit für die Kapelle ist auch das abgebildete Foto. Es zeigt die älteste bisher bekannte Aufnahme der MK Obsteig und stammt aus der Zeit vor der Jahrhundertwende .• Belichtet“ wurde die Aufnahme von Jgnaz Falch, 1853 · 1906, bekannt aus dem gleichnamigen Buch von Willi Pechtl und Alfred Tamerl die dem Grinner Fotografen damit ein Denkmal gesetzt haben.

Das nächste bekannte Foto der Musikkapelle stammt von 1902 hier haben die Männer bereits eine einheitliche Tracht mit dem Federbusch der Kaiserjäger.

Ein Foto aus dem frühen 19. Jahrhundert. Stark verjüngt tritt die MK Obsteig nun zum Frühjahrskonzert auf.

 

Empfohlene Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Frühjahrskonzert. der MK Obsteig mit Uraufführung