in Chronik 2002 - 2003

Die Volksschule veranstaltete am 13. Juni die traditionellen „Hüttentage, diesmal wieder in der „Tiroler Hütte“ in Gries bei Längenfeld. Das Wetter spielte gut mit, es war sonnig und warm die ganzen Volksschulkinder und ihre Betreuer genossen sichtlich die zwei Tage im hochalpinen Tal.

 

Der hoch über Längenfeld am Taleingang nach Gries gelegene Brandhof war einmal im Besitz eines Mannes aus Obsteig. Der „ehrsame Herr“ Eberhard von Wald stiftete im Jahr 1383 eine Frühmesse in Untermieming, für welche er unter anderen Höfen auch den Hof Brand zu Längenfeld mit seinen Abgaben als finanzielle Grundlage anführte.

Empfohlene Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Hüttentage Volksschule