Prosit Neujahr 2021

Die gute alte Zeit?

Der Rückblick unseres Chronikteams auf das Jahr 2020 hat trotz der Corona Virus Pandemie

viel Positives in Obsteig aufgezeigt. Ein Rückblick auf die Zeit meiner Großeltern zeigt,

(die meisten Obsteiger müssen den Großeltern ein oder zwei „Ur“ zufügen)

dass diese vor 100 Jahren viel größere Probleme zu bewältigen hatten.

Vor 100 Jahren

Die Pandemie: Im März 1920 war gerade die dritte Welle der „Spanischen Grippe“ überstanden. Diese Pandemie hat allein in Österreich 20.000 Leben gekostet. Weltweit waren mehr als  20.000.000 Opfer zu beklagen.

Hunger und Not: Die Hungerwinter 1918/19 und 1919/20 schwächten die Bevölkerung, besonders in den Städten. Die Folge war das Aufflackern von Fleckfieber (Typhus) und das vermehrte Auftreten der „Schwindsucht und Auszehrung“ (Tuberkulose).

Die Geldsorgen: Die Inflation der Österreichischen Krone erreichte im Jahre 1920 satte 100 %.  Vier Jahre später wurden in der Währungsreform 10.000 Kronen in 1 Schilling umgetauscht.

Die Staatsgründung: Am 1. Oktober 1920 wurde die Bundesverfassung in Kraft gesetzt. Damit war der Bundesstaat Österreich eingerichtet. Das Burgenland war noch bis zur Volksabstimmung ein Teil Ungarns.

Der Verlust Südtirols: Am 10. Oktober 1920 wurde Südtirol formell und damit völkerrechtlich endgültig dem Staate  Italien angegliedert. Den Südtirolern wurde vom alliierten Rat der Siegermächte eine Volksabstimmung verweigert.

Erste Nationalratswahl: Am 17. Oktober 1920 fand die erste freie Nationalratswahl in Österreich statt.

Erdbeben in China: Am 16. Dezember 1920 starben 200.000 Menschen beim Erdbeben von Haiynan.

Doch die Hoffnung auf ein „Gutes neues Jahr“ lebte auch damals, wie dieser Glückwunsch aus Nassereith an den Gemeindevorsteher von Obsteig bezeugt.

Wir wünschen ein gutes und gesundes neues Jahr!

 

 

 

Ein Neujahrswunsch, der zur Zeit beim ZDF in Mainz kursiert, gesendet von unserer eifrigen Chronik Leserin,

Frau Margit Praml, geb Auer. (Den Karneval gegen Fasnachten getauscht und den Ö-lefant dazu genommen . tr.)

 

Wir wünschen uns für 2021

….dass Corona wieder nur Bier ist

….dass Positiv wieder etwas Positives ist

…. dass Tests wieder in der Schule stattfinden

…. dass Isolieren wieder für Stromkabel gilt

….dass Masken wieder etwas für die Fasnachten sind

….dass Donald wieder der Onkel in der Familie Duck ist

….und der Babyelefant wieder in den Zoo zurück darf

Bilder: Toni Riser, Robert Riser.  Quellen: Wikipedia, Geschichte der Republik, Privatarchiv Riserhof

 

 

 

Leave a Comment

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Chronik Obsteig