in Allgemein, Chronik 2018 - 2019

Am Hohen Frauentag ehrt das Land Tirol verdiente Mitbürger. Im Riesensaal der Innsbrucker Hofburg vergaben die Landeshauptleute Günther Platter und Arno Kompatscher 188 Verdienstkreuze und Verdienstmedaillen. Heuer war auch ein Obsteiger unter den Geehrten.

Hans Auer erhielt für seine Verdienste um das Tiroler Schützenwesen die Verdienstmedaille des Landes Tirol verliehen.

Hier einige Leitlinien des Schützenwesens:

Wir bekennen uns zum christlichen Glauben. Durch eine aktive und vorbildhafte Teilnahme an kirchlichen Festen und Anlässen bekräftigen wir Tiroler Schützen unser Eintreten für das religiöse Bekenntnis. In diesem Glauben gedenken wir auch der Opfer der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Tiroler Geschichte. Im sozialen Wirken bestärken wir Tiroler Schützen durch vielfältige Tätigkeiten unsere Treue zum Glauben. Wir unterstützen unsere Pfarreien in ihren Aufgaben sowie Herausforderungen und fördern die Zusammenarbeit mit den Pfarrgemeinden.

Wir bekennen uns zur wechselvollen Geschichte unseres Landes. Verantwortungsbewusst setzen wir uns auch mit den Schattenseiten unserer Geschichte auseinander. Dies gilt insbesondere für die Zeit des Nationalsozialismus. Diese Jahre waren auch bei uns Schützen vielfach geprägt von Willfährigkeit gegenüber den Machthabern, der Duldung intoleranter Geisteshaltung, von Missbrauch der Tradition sowie von Ausgrenzung und Verfolgung. Aus dem Verantwortungsbewusstsein für unser Land und die Bevölkerung entwickeln wir zukunftsfähige Strategien für unsere Arbeit in Gesellschaft und Gemeinschaft. Wir bringen uns aktiv in das Leben der Stadt-­ und Dorfgemeinschaften ein und fördern soziale und gemeinnützige Projekte. Wir engagieren uns – basierend auf unseren Grundsätzen und Werten – in wesentlichen Bereichen der Gesellschaft und realisieren außerdem initiative Projekte im Kultur-­‐, Sozial-­‐ und Umweltbereich.

Bildmaterial:
obsteigaktuell
Klaus Rieser
https://www.tiroler-schuetzen.at/uploads/nachdenkprozess_praesentation_leitmotive_2017.pdf
https://www.tt.com/panorama/gesellschaft/15954859/vergelt-s-gott-21-lebensretter-und-188-buerger-tirols-geehrt
Die letzten Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.