Das Jahr 1983 – Einleitung

Kurze Charakteristik :

Die Sorge um den Frieden und die Angst vor einem möglichen Atomkrieg beherrscht die Menschen nach der Stationierung der Pershing-2-Raketen, noch nie gab es derart viele und massive Friedens- und Protestkundgebungen wie gerade in diesem Jahr.

In der wirtschaftlichen Entwicklung zeichnet sich eine Wende zum Besseren ab, die hohe Arbeitslosigkeit konnte allerdings bislang nicht abgebaut werden, auch machen manche Konkurse und Freistellungen in Österreich immer noch sehr von sich reden.

Bücher und andere Literatur beschäftigen sich sehr mit Umweltschutz und Drogenmißbrauch.

In vielen Breiten der Erde  finden zahlreiche mit konventionellen Waffen geführte Auseinandersetzungen statt. 40 Kriege werden zur Stunde auf der Erde geführt, bei denen heuer 5 Mill. Menschen getötet und 15 Mill. verletzt worden sind. Allein im Golfkrieg zw. Iran und Irak, der 1980 ausgebrochen ist, kamen  200 000 Menschen ums Leben.

Allgemeine Angst vor den unausbleiblichen Folgen der zunehmenden Luftverschmutzung greift um sich, ganze Wälder sterben am sogenannten „Sauren Regen“, auch in Tirol sind etwa 35 000 ha davon betroffen.

Weltrückblick :

27.1. längster Tunnel der Welt (53 km) in Japan fertig

2.2. Der Weiterbau am Rhein-Main-Donau-Kanal wird beschlossen

1.3. Um das sinnlose Robbenschlachten in Kanada einzudämmen, beschlie­ßen die EG-Länder einen Einfuhrstopp für Robbenfelle.

24.3 Barney Clark, der erste Mensch mit einem künstlichen Herzen, stirbt 112 Tage nach dessen Einpflanzung
Aerobic – (Musikgymnastik) – wird in ganz Europa zu einem Massensport

25.3. Papst Johannes Paul II. eröffnet das „Heilige Jahr“

4.4. 700 000 Menschen beteiligen sich überall an den Ostermärschen für Frieden und Abrüstung

24.4. Die seit 13 Jahren allein regierende SPÖ verliert bei den Parlamentswahlen die absolute Mehrheit. DR. Bruno Kreisky tritt zurück

25.5. Das Hamburger Magazin „Stern“ veröffentlicht die angeblichen Tagebücher Adolf Hitlers, die sich später als gefälscht erweisen.

26.4.  Eine Ölpest unwahrscheinlichen Ausmaßes bedroht den Persischen Golf, der bis dahin ein Eldorado für Tauchen war.

Die weltweite Seuche AIDS greift nun auch auf Österreich über. Sie befällt vorwiegend Homosexuelle und beeinträchtigt das Immunsystem des Blutes. Sie führt meist zum Tode, ihre Ursache ist nämlich noch nicht gänzlich geklärt.

24.5. Die neue Bundesregierung, Koalition zwischen SPÖ und FPÖ, wird vom Bundespräsidenten vereidigt

Bundeskanzler Dr. Fred Sinowatz SPÖ

Vizekanzler, Handelsminister Dr. Norbert Steger, FPÖ

Außenminister Dr. Erwin Lanc, SPÖ

Verteidigungsminister Dr. Friedhelm Frischenschlgaer, FPÖ

Familienminister Elfriede Karl, SPÖ

Gesundheitsminister Dr. Kurt Steyrer, SPÖ

Innenminister   Dr. Karl Blecha, SPÖ

Unterrichtsminister Dr. Helmut Zilk, SPÖ

Wissenschaftsminister Dr. Fischer Heinz,   SPÖ

Verkehrsminister : Dr. Karl Lausecker, SPÖ

Landwirtschaftsminister  Dipl.Ing. Günter Haiden, SPÖ

Bautenminister Karl Sekanina, SPÖ

Sozialminister Alfred Dallinger, SPÖ

Finanzminister Dr. Herbert Salcher, SPÖ

Justizminister  Dr. Harald Ofner, FPÖ

 

  1. 6. Im Rahmen eines Polenbesuches empfängt Papst Johannes Paul II. den Gründer der verbotenen Gewerkschaft „Solidarität“, Lech Walesa
  2. 6. Der weltberühmte österreichische Architekt Clemens Holzmeister aus dem Stubaital stirbt im Alter von 97 Jahren.
  1. 7. Immer mehr breiten sich die Spannungen in Mittelamerika aus.
    Von den sieben Kleinstaaten sind sechs in latentem Kriegszustand. Meist sind es von auswärts geförderte Bürgerkriege, die gnadenlos auch Zivilisten vernichten.

15.8. Der Papst kommt von einer Pilgerreise aus Lourdes zurück.

  1. 9. Von den Russen wird ein südkoreanischer Jumbo-Jet mit 269 Personen an Bord abgeschossen (bei der Insel Sachalin).

10. 9. Papst Johannes Paul II. trifft anläßlich des Österreichischen Katholikentages zu einem               viertägigen Besuch in Österreich ein.

12.9. Gedenkfeiern in Wien : Vor 300 Jahren wurde Wien vor den Türken gerettet.

5.10. Der polnische Gewerkschaftsführer Lech Walesa wird mit dem Friedensnobelpreis 1983 ausgezeichnet

25.10. US-Marinesoldaten besetzen die Karibikinsel Grenada

29.10. Fred Sinowatz löst Bruno Kreisky im Vorsitz der SPÖ ab

15.11. Der türkisch bewohnte Norden Zyperns wird einseitig für unabhängig erklärt

11.12. Erstmals seit der Reformation zelebriert der Papst in der evan­gelischen Christuskirche in Rom einen ökumen. Gottesdienst

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Das Jahr 1983 – Einleitung