Der Monat Jänner 2002

Das Wetter: Über das Jännerwetter gibt es nicht viel zu berichten. Der ganze Monat war ohne Niederschlag, mäßig warm und es gab nur sehr wenige bewölkte Tage.

Aus der Obsteig – Chronik :

1.1. : Nachdem  gestern  der  bisherige Bürgermeister  Karl  Auer zurückgetreten  ist,  führt ab heute Vizebürgermeister Mag. Gerald Schaber bis zur Wahl am  3.3.  dessen  Geschäfte weiter. Schaber ist gelernter Jurist und arbeitet  im  Amt  der  Tiroler  Landesregierung in Innsbruck. Er ist verheiratet mit Johanna, geb. Rappold und Vater von drei Kindern.

Eben falls heute tritt Franz Rudig die Nachfolge von Egon Schennach als Gemeindeamts­leiter an.

Wie für alle Bewohner der europäischen Euro-Zone gilt auch für uns ab heute der Euro  als alleiniges Zahlungsmittel.

5.1. : Die Sternsinger haben heuer insgesamt 41.454 S ( =3.012 €) ersungen.

14.1. : Neuwahl bei der Chorgemeinschaft St. Josef (Kirchenchor). Obmann ist  Clemens Stecher, Stv. Mona Stricker, Schriftführerin Bärbl Riser, Kassierin Bärbl Kneringer, Chorleiter Egger Andreas, Stv. Stecher Christian.

Aus der Weltchronik:

9. 1 . : Bei einem Palästinenser-Überfall auf einen israelischen Militärstützpunkt werden sechs Menschen getötet. Als Vergeltung zerstören die lsraelis die Rollbahn des Flughafens von Gaza.

14. 1 . : Die FPÖ beginnt ein Volksbegehren  gegen  den  Betrieb  des  tschechischen  Atommeilers in Temelin. 15,5 % der Wahlberechtigten befürworten das Vorhaben von Jörg Haider, den EU­ Beitritt Tschechiens zu blockieren, sollte der Reaktor nicht abgeschaltet werden.

1 7. 1 . : Ein Vulkanausbruch im Osten des Kongo treibt 350 000 Menschen in die Flucht.

 

Leave a Comment

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Der Monat Jänner 2002