Gemeindeamtsleiter Franz Rudig

Der Gemeindeamtsleiter ist eine wesentliche Position in der Organisation unseres Dorflebens. Ab 1. Dezember 2001 übernimmt Franz Rudig die Leitung des Gemeindeamtes von Egon Schennach. Aus diesem Grund möchten wir den „Fürst’n Franz“ kurz vorstellen, da wir glauben, dass er nicht allen Obsteigerlnnen bekannt ist:

Franz Rudig
geb. am 20.07. 1958 in Obsteig
verh. mit Reinhilde seit 1982
Sohn Stefan, geb. 1985
Tochter Barbara geb. 1988

Franz Rudig ist Mitglied bei mehreren Vereinen:
Seit 1970 bei der Musikkapelle (seit 1973 im Ausschuss)
Seit 1976 Kassier bei der Alpinteressentschaft Simmering
Seit 1991 bei den Weisenbläsern (Bassist)
Seit 1994 Schriftführer bei der Agrargemeinschaft Buchtelwald

Nach Volks- und Hauptschule besuchte Franz Rudig die landwirtschaftliche Lehranstalt in Imst. Anschließend absolvierte er die Handelsschule Imst. Am 11. Juli 1977 begann er seine Tätigkeit bei der Raiffeisenkasse, ein Jahr drauf wurde er in die Raiffeisenkasse nach Obsteig versetzt, in weiterer Folge arbeitete er dann in den letzten 2 Jahren in der Raika Mieming.
Während seiner Tätigkeit als Bankbeamter erwarb er sich umfassendes Wissen, welches ihm bei seiner neuen beruflichen Aufgabe zugute kommt. Neben einer weitreichenden EDV-Ausbildung kann er auch auf hervorragende Ortskenntnis (Flurnamen, Lage von Grundparzellen usw.) zurückgreifen.

Nach 24jähriger Tätigkeit bei der Bank suchte Franz Rudig nach beruflicher Veränderung und neuer Herausforderung. Er sieht seine zukünftige Arbeit nicht als Funktion im politischen Umfeld der Gemeinde, sondern als unabhängige und objektive administrative Tätigkeit im Sinne einer Umsetzung der Vorgaben von Bürgermeister und Gemeinderat. Er möchte auch seinem Vorgänger alles Gute auf seinem beruflichen Weg wünschen.

Wir wünschen Franz Rudig einen guten Start in seinem neuen Aufgabenbereich.

Leave a Comment

Suchbegriff eingeben und Enter drücken um Suche zu starten.

Quelle: Gemeinde Obsteig

Orginaldokument: Gemeindeamtsleiter Franz Rudig